Bangkok - Auf einer Pressekonferenz gab der Kommandant der Zweiten Division der Königlichen Garde bekannt, dass vor dem anstehenden Neujahrsfest die Militärpräsenz in der Hauptstadt aus Sicherheitsgründen massiv erhöht werde.

alt

"Wir werden bereits in der Weihnachtszeit damit beginnen, die Sicherheit in den 12 Distrikten, die von Touristen wegen der Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten besonders stark frequentiert werden, zu verstärken. Damit meinen wir vor allem den Einsatz vor Fußpatrouillen in den belebten Zonen von Ratchatevi, Pathumwan, Sathorn, Yannawa, Bang Khorlaem, Klong Toey, Phra Khanong, Suan Luang, Prawet, Wattana, Bang Na and Bang Rak", sagte Maj-Gen Chalermpol Srisawat vor Reportern.

Außerdem bat der Kommandant die Bevölkerung um Unterstützung: "Falls ihnen ungewöhnliche Dinge, wie z.B. abgestellte Taschen oder Koffer auffallen sollten, dann zögern sie bitte nicht, umgehend die Behörden zu benachrichtigen. Wir sind dafür da, ihren Hinweisen nachzugehen und bitten um ihre Unterstützung".

Auch die Sicherheitskameras sollen angeblich an allen wichtigen Orten noch vor der Weihnachtszeit überprüft und notfalls instand gesetzt werden.


© wochenblitz.com
Benutzerdefinierte Suche

 

Thai Exchange Rates

 

SPORT LINKS:
Formula 1 UEFA FIFA www.swissski.ch www.iihf.com
Go to top