Bangkok - Der amerikanische Botschafter Glyn T. Davies übte Kritik an der Menschenrechtslage in Thailand. Prompt wird gefordert, ihn aus dem Land zu vertreiben.

Davies hatte nach einem Treffen mit dem thailändischen Außenministers Don Pramudwinai ein Statement des amerikanischen Außenministeriums verlesen. In diesem hieß es: „Die Vereinigten Staaten sind besorgt über die kürzliche Verhaftung von Personen in Verbindung mit Online-Postings und der Festnahme von Patnaree Charnkij“, [die Mutter des Aktivisten Sirawith Seritiwat].

Der ehemalige Politiker und Rektor der Rangsit Universität, Arthit Ourairat, forderte, dass die Regierung den Botschafter zur persona non grata erklärt und ihn aus dem Land wirft.


Botschafter Davies (links) mit Außenminister Don

Die Vizesprecherin der Demokratischen Partei, Mallika Boonmeetradkool Mahasook postete auf Facebook ein Bild des Botschafters mit dem Zusatz „Hau ab“ (siehe Foto) und bekam innerhalb von zwei Tagen fast 5000 „Gefällt mir“.

Die Regierung gab sich diplomatischer.

Premierminister General Prayuth Chan-ocha wischte die Anmerkungen des amerikanischen Botschafters Glyn T. Davies zu der Menschenrechtslage in Thailand beiseite.

General Prayuth sagte, diese Anmerkungen zeigten ein Unwissen in Bezug auf die wirklichen Vorgänge in Thailand. „Der Botschafter möge seine Kommentare wegen der allgemeine US-demokratische Prinzipien und erhaltenen Informationen aus den Medien abgeben.“ Thailand sei aber keine Kolonie der Vereinigten Staaten. „Auch wenn wir ein kleines Land sind, müssen wir uns dennoch wie Erwachsene verhalten. Ich bin kein Kind mehr, also werde ich wegen dieses Themas nicht mit jedem streiten.“

Vizepremierminister General Prawit Wongsuwon sagte, er sei darüber besorgt, dass Thais möglicherweise über Davies’ Anmerkungen beleidigt seien. Er versprach, die Regierung werde sich im Wege der guten Diplomatie um die US-Botschaft gut kümmern. Außenminister Don schließlich sagte, man solle die Kommentare des US-Botschafters im Interesse der thailändisch-amerikanischen Beziehungen übergehen.


Benutzerdefinierte Suche

 

Thai Exchange Rates

 

SPORT LINKS:
Formula 1 UEFA FIFA www.swissski.ch www.iihf.com
Go to top