BANGKOK - Das Kabinett hat weitere Rothemden-Führer als Berater in politische Positionen hinzugezogen.

Rothemden

Dies sei der beste Weg, die Ex-Demonstranten in das politische System zu integrieren und nahe an der Stimme des Volkes zu sein, wurde erklärt.

Das Kabinett beschloß am 30. August, weitere Mitglieder der UDD, bei ihnen handelt es sich um Vize-Führer, mehreren Ministerien zuzuordnen. Dort nehmen sie Positionen als Assistenten, Berater, Staatssekretäre und Staatssekretär-Assistenten ein.

Gleichzeitig sollen damit weitere Ziele erreicht werden. Zum einen sollen die Rothemden keinen Grund mehr haben, gegen die Regierung zu demonstieren, zum anderen sollen sie durch die Hinzuziehung als Berater beruhigt werden, weil kein Rothemden-Führer einen Ministerposten erhalten hat.


© wochenblitz.com
Benutzerdefinierte Suche

 

Thai Exchange Rates

 

SPORT LINKS:
Formula 1 UEFA FIFA www.swissski.ch www.iihf.com
Go to top