Trump/Clinton

Mit dem Sieg über den Widersacher des Bösen, Adolf Hitler, barsten die Dämme des Schlechten. Alles, was gegen die Natur ist, wurde gefördert, ob Kriegslügen wie Giftgas-Lügen, Menschenrechts-Lügen und alles, was das Schlöpfungsgerechte vernichten kann. Herausragende Wahrzeichen des "Erlogenen, Hässlichen, Schlechten" sind die neuerlichen Giftgas-Lügen gegen Syrien sowie die Ehe-Pervertierung durch Schwule und die Vernichtung jungen Lebens durch Kindesadoption dieser perversen Merkel-Ehen. Alles beruht auf Lügen, diese kranke Welt entstand durch die Lüge und deren Fundament "Holocaust". Alle anderen Lügen sind nur Sprösslinge dieser Haupt- und Universallüge.


Derzeit laufen insbesondere in den USA und in Britannien Groß-Kampagnen gegen den russischen Auslands-Fernsehsender RT mit dem Ziel an, die russischen Berichterstattungen zu verbieten. RT platzierte kürzlich in London an Bus- und U-Bahnhalte-stellen Werbeflächen auf denen zu lesen steht: "Sie haben Ihren Zug verpasst, oder ihre Partei hat die Wahl verloren, geben Sie RT die Schuld". Auf einer anderen Werbefläche steht: "Vorsicht: Hier wirbt ein Propaganda-Megaphon – RT".

Diese Werbekampagne von RT (RT hat mittlerweile über einer Milliarde Menschen Zuschauer täglich) wirbt indirekt damit, die Lügen der westlichen Lügenpresse, der Soros-Rothschild-Gruppe, zu entlarven, forderte die üblichen Menschenfeinde zu neuen Hass-Tiraden heraus. Die große Verliererin bei der US-Präsidentschaftswahl, trotz massiver Hilfe von Soros und Rothschild, Hillary Clinton, behauptete bereits im Wahlkampf, Putin würde in Syrien Kriegsverbrechen verüben und direkt mit Hackerangriffen in den US-Wahlkampf eingreifen, um Trump an die Macht zu bekommen. Und nun nahm sie während ihres Englandbesuchs die RT-Werbung in London ins Visier. Clinton sagte im britischen Fernsehen:

"Russlands Waffe ist RT, keine Panzer oder Raketen, aber ich möchte es klar sagen: Das ist eine neue Art von Kaltem Krieg, und der hat gerade begonnen. Im 19. Jahrhundert mögen wir Kriege zu Land und zur See gefochten haben, dann im 20. Jahrhundert in der Luft, aber im 21. Jahrhundert werden die Kriege zunehmend im Internet stattfinden. Amerika, Britannien und seine Verbündete müssen sich dem stellen und mit neuem Mut diese Herausforderung lösen. Moskau beeinflusste die Wahl in Frankreich und steht hinter dem katalanischen Unabhängigkeits-Referendum."

Dass ihr Großspender und Freund, George Soros, die katalonische Abspaltungsbewegung von Spanien finanziell unterstützt, vergisst sie ebenso zu erwähnen wie die Tatsache, dass die CIA jetzt eingestand:

"CIA nimmt Behauptung seines ehemaligen Direktors als falsch zurück, Russland hätte die Präsidentschaftswahl von 2016 beeinflusst."

Mehr noch, jetzt kam auch heraus, dass Hillary Clinton als Außenministerin, zusammen mit Obama, Anteile der amerikanischen Urangewinnung gegen Bestechung an das russische Unternehmen Rosatom verkauften. Auch kam heraus, dass auf dem Laptop von Anthony Weiner, jüdischer Kindersexler und Ex-Ehemann von Clintons Wahlkampfberaterin Huma Abedin, wurden, während Russland unterstellt wurde, diese Geheimakten durch Hacken in die Hände bekommen zu haben. Mehr noch, die Anschuldigung, Wladimir Putin und sein Verbündeter, der syrische Präsident Bashar al-Assad, hätten in Syrien Giftgas eingesetzt, wurde jetzt durch das US-Außenministerium höchstselbst widerlegt.

In der Reisewarnung des US-Außenministeriums vom 18. Oktober 2017 heißt es wörtlich:

"Terroristische und andere gewalttätige extremistische Gruppen, darunter auch die mit dem IS und Al-Qaida in Verbindung stehende Gruppe Hayat Tahrir Al-Sham, die von dem Al-Qaida-Partner Jabhat Al-Nusra, einer designierten ausländischen Terrororganisation, beherrscht wird, operieren in Syrien. Die Taktiken der Terror-Organisationen von IS, Hayat Tahrir al-Sham sowie anderer extremistischen Gruppen, beinhalten den Einsatz von Chemiewaffen. Damit haben sie große Städte angegriffen, Grenzstationen, Regierungsgebäude, Einkaufszentren und offene Plätze …"

Viele dieser Terroristen wurden anfgangs offen, dann geheim, von Israel und den USA unterstüzt.

US-Präsident Donald Trump ist zwar durch die Globalisten, die alle Schlüsselstellen in Washington besetzen, gefesselt, doch schafft er es, sein antiglobalistischen Programm immer mehr durchzusetzen, was letztlich zum Untergang des Global-Judentums führen muss. Deshalb schickten Rothschild und Soros ihre Vasallen, den blutrünstigen Kriegsverbrecher und Ex-Präsident George W. Bush jun. am gleichen Tag mit Ex-Präsident Obama vor, mit Brandreden das Programm der Nationenvernichtung durch Multikultur am Leben zu erhalten. Auch die Lüge von der Russland-Hackerei wurde wieder eingesetzt. Bush:

"Wir sind anfällig geworden für Verschwörungstheorien. Wir haben gesehen wie Nationalismus in Nativismus verdreht wird und dass Immigration Dynamisierung ist, die Amerika vorangebracht hat. Gemäß Geheimdienstberichten bringt das russische Regierungsprojekt Amerikaner gegen Amerikaner auf. Menschen jeder Rasse und Religion können voll und ganz gleichberechtigte Amerikaner sein. Fanatismus, weiße Vorherrschaft sind wie Gotteslästerung gegenüber amerikanischen dem Glaubensbekenntnis."

Fast wortgleich hetzte "Obongo" gegen Trump.


Benutzerdefinierte Suche

 

 

SPORT LINKS:
Formula 1 UEFA FIFA www.swissski.ch www.iihf.com
Go to top