40 Kilometer westlich von Moskau in einem Wald bei dem verschlafenen Örtchen Istra steht eine einzigartige Anlage, die Verschwörungstheorien Tür und Tor eröffnet.
Um was handelt es sich bei dieser Anlage, die wenn sie in Betrieb ist, für 100 Mikrosekunden eine  Energie erzeugt die die Jahresenergieerzeugung aller russischen Atomkraftwerke und Stromerzeugenden Anlagen übersteigt?
Solche Anlagen finden sich auch in Sibirien un in St Petersburg.

Nikola Tesla entwickelte sogenanne Teslaspulen, um Strom drahtlos von A nach B zu transportieren.

Erwin Otto Marx erbaute 1923 die nach ihm benannten Marx Generatoren

Marx-Generatoren sind für folgende Zwecke einsetzbar:
Rossiya-1 TV berichtete die Anlage werde offiziell zur Blitzerforschung genutzt.
Die Anlage erzeugt sehr hohe Frequenzen und leitet diese auf den Turm, in dem verschiedene Materialien getestet werden.
Die Reoperter vor Ort waren zufällig bei solch einem Test dabei. Die Haare standen in einem weiten Umkreis zu Berge und die Kirlian-Effekte an der Hand eines Mannes veranschaulichen die Energien, die dabei entstehen.
Es ist natürlich klar, dass solch Anlagen im Rahmen von vielen verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten genutzt  werden.
Lassen wir hier diese Aussage mal einfach so stehen.


Benutzerdefinierte Suche

 

 

SPORT LINKS:
Formula 1 UEFA FIFA www.swissski.ch www.iihf.com
Go to top